Zinnwerke | ein Raum für Kreative, ein Ort für alle in Hamburg Wilhelmsburg

ZINN MACHT SINN –
KO-KREATION STATT KONKURRENZ!

OFFENER BRIEF der Zinnwerker*innen 
Hamburg-Wilhelmsburg am 30.01.2019

Sehr geehrter erster Bürgermeister Tschentscher, sehr geehrte Mitglieder des Hamburger Senats,
sehr geehrter Bezirksamtsleiter Droßmann und sehr geehrte Mitglieder der Hamburgischen Bürgerschaft sowie der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte, sehr geehrte Damen und Herren,

Wir, die über 80 MieterInnen der Zinnwerke, begrüßen die Tatsache, dass die im Koalitionsvertrag 2015 beschlossene »Unterstützung der Weiterentwicklung des Kulturkanals« endlich in Angriff genommen wurde und nun ein langfristiges Nutzungskonzept für die Zinnwerke erarbeitet wird, damit öffentliche Gelder für einen dauerhaften Erhalt dieses Ortes eingeworben werden können.

Jedoch ist die zur Erarbeitung eines belastbaren Nutzungskonzeptes für die Zinnwerke beauftragte Hamburg Kreativ Gesellschaft (HKG) dem einstimmigen Beschluss der Bezirksversammlung am 13.12.2018 die NutzerInnen aktiv in den initiierten Beteiligungsprozess mit einzubeziehen bis heute nicht nachgekommen. Sie hat seit Beginn des Verfahrens ihre Verfahrensstruktur nicht geändert und keine vertrauensbildenden Maßnahmen unternommen uns aktiv zu beteiligen. Die mangelnde Transparenz des Verfahrens und die offensichtliche Überforderung der HKG  schüren ein Klima der Konkurrenz unter den lokalen AkteurInnen. Hier versucht kein Miethai, sondern eine städtische Gesellschaft ihre Ideenspeicher auf Kosten existenzieller Ängste zu füllen.

UNSERE FORDERUNGEN
Wir fordern weiterhin ein Verfahren, das ein gemeinsames Planen auf Augenhöhe durch ein sensibles, ehrliches Vorgehen im Viertel ermöglicht und das am Ende in einem gemeinsam erarbeiteten Konzeptvorschlag endet. Wir wünschen uns eine nutzerbasierte, prozessorientierte Entwicklung der Zinnwerke und dass sich dieser Ort weiter von unten und mit uns gemeinsam entwickeln darf - unabhängig von Wahlkampfterminen. Es macht Zinn, dass wir gemeinsam auf unseren Erfahrungen der letzten acht Jahre aufbauen. Als BetreiberInnen von vielen kleinen und mittelgroßen Firmen wissen wir, dass die Zinnwerke sich auch in Zukunft wirtschaftlich tragen müssen - gleichzeitig ist es aber essentiell,  dass es an diesem Ort auch Raum gibt für gemeinwohlorientiertes Wirken und Handeln. Der Stadtteil ist für uns nicht nur Kulisse und die Zinnwerke dürfen nicht zum Fremdkörper im Stadtteil werden!


ÜBER UNS
Wir haben gemeinschaftlich die Zinnwerke zu dem gemacht, was sie jetzt sind: Seit 2011 bespielen wir den Bürotrakt der Zinnwerke und zahlen unsere Miete jeden Monat pünktlich und ohne Förderung der Stadt. Da die Sprinkenhof GmbH jahrelang unterschiedlichste Mietinteressenten ablehnte und seit Jahren ihren Vermieterpflichten nicht nachkommt, übernahmen wir die Verantwortung für das Gebäude: Auf eigene Kosten beschäftigen wir einen Hausmeister und realisieren gemeinsam im Rahmen unserer Möglichkeiten Instandhaltungen und Instandsetzungen, Renovierungen und die Pflege des Außengeländes als unentgeltliche Eigenleistung. Unter unserem Engagement ist eine einzigartige Mischnutzung entstanden – aus Kreativen und innovativen Start-Ups, Journalismus, Kunst, Initiativen wie »Über den Tellerrand kochen« oder NGOs wie Sea-Watch. Mehr als 100 Arbeitsplätze sind mittlerweile mit den Zinnwerke verbunden. In unseren Betrieben lernen 12 Auszubildende und 7 Langzeitarbeitslose wurden über die Zinnwerke in Arbeit gebracht.

Wir waren nicht nur an der Rettung der historischen Hallen maßgeblich beteiligt, sondern sorgen seit 2013 für eine Öffnung des Ortes, obwohl die Zukunft des Gebäudes gefährdet ist. So entstanden sowohl kulturelle Angebote wie das Stadtteilfest »FlohZinn«, das Jugendfilmfestival »Zinnemax«, die interaktive Plattform »Schau.Spiel.Platz.« bis hin zu innovativen Bildungskooperationen.

Es gibt immer weniger bezahlbare und bespielbare Freiräume in der Stadt – umso wichtiger ist es, sich für einen zentralen Begegnungsort, der für und mit den Menschen im Viertel und darüber hinaus arbeitet, einzusetzen. Die Angebote aus dem Netzwerk der Zinnwerke sind bereits jetzt unglaublich vielfältig und reichen von Workshops zum Radfahren für Schwangere über das Pilgern am KulturKanal mit der evangelischen Pastorin bis hin zu »Kultur macht stark« Projekten für sozial, kulturell und finanziell benachteiligte Jugendliche. Genau diese bestechende Vielfalt wollen wir weiter verstetigen und möchten die bereits geplanten Veranstaltungen für 2019 der Öffentlichkeit nicht vorenthalten müssen.


VEREIN MIT ZINN
Mittlerweile haben wir die Gründung des Vereines »Zinnwerke e.V.« in die Wege geleitet. Eine weitere Veränderung der Betreiberstruktur in Form einer Stiftung oder Genossenschaft soll den Weg  freimachen für eine Nutzung der Zinnwerke, die sowohl kreativwirtschaftlich als auch gemeinwohlorientiert handlungsfähig ist. So wird ausgeschlossen, dass die für die Sanierung benötigten Steuergelder für die Partikularinteressen eines privaten Nutzers ausgegeben werden.


WIR WOLLEN KO-KREATION STATT KONKURRENZ,
DENN: ZINN MACHT SINN! JETZT ERST RECHT!

UNTERZEICHNE –
FÜR MEHR KO-KREATION STATT KONKURRENZ!

* indicates required

Unterzeichner*innen-Liste (Stand 19.02.2019 – 18.00Uhr)

Institutionen und Gruppen 


Recht auf Stadt Netzwerk
Kampnagel – Amelie Deuflhard
City-Hof e.V. – Marco Alexander Hosemann
NEW HAMBURG – Anja Redecker
fux eG – Petra Barz
altonale – Heike Gronholz
Sea-Watch e.V. – Joshua Krüger
Hamburger Singewettstreit e.V. – Henning Schwen
clipper Film – Aron Krause
Zukunft Elbinsel Wilhelmsburg e.V. – Dirk Holm
morgen. – Martha Starke
GängeviertelGenossenschaft 2010 eG – Claudia Pigors
GängeviertelGenossenschaft 2010 eG – Theo Bruns
GängeviertelGenossenschaft 2010 eG – Tobi Gänge
make it last – Nicole Praglowski
Modedesign – Maja Daphne Holzborn
Projekt1Million/Die visionäre Küche – Jan Martin Ahlers
soulsorger – günter kutzke
Interkultureller.Garten.Wilhelmsburg – Thomas Beermann
#elbinselkunst – eerik Benz
TaK Wilhelmsburg Initiative Theater am Kulturkanal – Paula Zamora
Symbiosis Kollektiv – Axel Haack
Künstlerin – Alice Peragine
Über den Tellerrand Community Hamburg – Lena Kern
Assoziation A – Theo Bruns
Über den Tellerrand Community Hamburg – Jenny Eitner
Über den Tellerrand Community Hamburg – Kseniya Eick
Über den Tellerrand Community Hamburg – Elena Braune
Über den Tellerrand Community Hamburg – Verena David
Über den Tellerrand Community Hamburg – Hanna Schavoir
Über den Tellerrand Community Hamburg – Nina Bastian
Illustration Simone Karl – Simone Karl
Tina Lentfer Design – Tina Lentfer
Hirn und Wanst – Dr. Kerstin Schaefer
MdBV HH-Mitte /Piratenpartei – Wolfdietrich Thürnagel
Werkstatt ohne Grenzen – Gabi Schultz
Regisseurin, Hochschule für Musik und Theater – Laura Jakschas
Darpdecade / VinoKilo – Dominik Breu
freie Künstlerin – Anne Pretzsch
Bridge&Tunnel – Hanna Charlotte Erhorn
Mikropol 
vju im Energiebunker – AnneMeier
Fotografie – Heinz Wernicke
Königliche Braut / Kulturkapelle Kai Kandziora
MSH – Marja Heinßen
Über den Teller Rand – Rami Alenine
kollektiv yvjo – Johannes Kuhn
kollektiv yvjo – Lukas Yves Jakel
Stadtkultur Hamburg e.V. – Jürgen Baumann
FahrradGarderobe – Michael Kellenbenz
STÜCKLIESEL – Pamela Goroncy
Frisches Management – Jochen Frisch
HAW Hamburg – Christina Höhnen
Zukunft Elbinsel – Hartmut Sauer
Baukraft-HH – Roman Kühn
Psychotherapeutische Praxis Wilhelmsbirg – Marion Frere
Otto Wulff Bauunternehmung GmbH – Stefan Wulff
K3 | Tanzplan Hamburg / Kampnagel – Kerstin Evert
altonale – Maren Pahnke
Elbinsel Yoga – Maren Kuntze
Chor- und Orchesterleiterin
Vorstand von kleine Kunst auf Wilhelmsburg – Monika Lütgert
premium-kollektiv – miguel martinez
ach & krach Designbüro – Mira Antonijevic
TanzNetzDresden – Heike Zadow
FreiwilligenBörseHamburg – Bernd P. Holst
Atelierhaus 23 – Christine Waldbüßer
Larissa Bertonasco
Atelier Freistil – Bettina Grevel
Fuck Yeah Sexshopkollektiv – Florian Gnau
Freelance Performing Arts Producer – Carmen Salinas
Oakleaf Stelzenkunst – Bettina Eichblatt
Dreem – Claudius Strack
Saarländisches Staatstheater – Corinna Popp
Karakalem Werbetechnik – Özlem Demirci
Tan U Sound – Tanju Boerue
Schaubude.info – Jan Lange
Green Brand Academy – Anja Germershausen
Kampnagel – Anna Teuwen
Produktionsbüro schæfer&sœhne / Stuttgart – Aliki Schäfer
KuRaZi Kunstrampe Zinnwerke – Ulrike Meyer
Freier Musiker – Johannes Miethke
Bertaung - Planung - Projektentwicklung – Gottfried Eich
Freischaffende Künstler*in – Kirsten Bremehr
Akademie der Kulturellen Bildung – Fabian Chyle
PLATEAU Hamburg – Heike Bröckerhoff
STÜCKLIESEL – Jessica Buchholz
Freischaffende Performance Künstlerin – Lois Bartel
TanzFaktur – Alexander Ernst
TanzFaktur – Slava Gepner
freischaffender Theaterregisseur – Gero Vierhuff
Freie Tanz- und Theaterszene Stuttgart – Anika Bendel
Ensemble Materialtheater – Sigrun Kilger
Produktionszentrum Tanz und Performance e.V. , Stuttgart – Babette Dieterich
FITZ Zentrum für Figurentheater – Doris Schopf
Projektgruppe Stadtteilpflege Wilhelmsburg – Helene Windolph
Freischaffende Bildhauerin – Rahel Bruns
Christin Zarzinsky
Theater Rampe – Martina Grohmann
Kampnagel – Philipp Hecht
laPROF – Jan Deck
Unkoordinierte Bewegung – Tobias Schülke
Junges Ensemble Stuttgart – Nora Auth
Katrin Bethke 
HOFA Holzimport GmbH – Thomas Fahlbusch
Dosenfabrik – Ari Goldmann
BeLANG Kulturmanagement - Übersetzung Lektorat – Barbara Lang
K3 | Tanzplan Hamburg – Matthias Quabbe
Artist-Run-Spaces Künstler – Oli Simon
theaterneuland – Ronja Schweikert
bildende Künstlerin – Helga Kellerer
Schule der Schlumper – Johannes Seebass
Kunstverein Wagenhalle e.V. – Sylvia Winkler
TAnzThé –Meike Klapprodt
Berufsverband Bildender Künstler*innen Hamburg – Alfred Stephan Mattes
Berufsverband Bildender Künstler*innen Hamburg – Monika Schröder
Freie Performerin – Marie Golüke
morgen. – Beate Kapfenberger
MAKNETE e. V. – Goran Rakic
Beirat f. Stadtteilentwicklung Wilhelmsburg / AG öffentlichkeitsarbeit – Andreas Schwarz
Antiquariat Atlas – Dr. Ulrich Lölke
hinterconti e.v. – Doerte Habighorst
hinterconti e.V. – Dos Pfeil
Westwerk e.V. – Martin Kreyßig
LICHTHOF Theater – Sarah Theilacker
Künstlerhaus Wendenstraße – Josephin Böttger
Wagenhallen Stuttgart – Monika Kebieche-Loreth
KNOSPT – gösta tetje schöning
FRISE Künstlerhaus Hamburg e.V – Sabine Mohr
Künstler – Youssef Tabti
FRISE Künstlerhaus Hamburg e.V – Ole Henrik Hagen
DIE LINKE Hamburg Mitte Bezirksvorstand – Theresa Jakob
DIE LINKE – Gesamte Linksfraktion Hamburg-MItte
Parzelle43 – Katja Postrach
SEF - Social Entrepreneurship Forum Josefine Schulze
Vorstand-DfdK Hamburg Barbara Schmidt-Rohr
freischaffender künstler*in – Johanna Landt
Hauptsache Frei - Festival der Freien Darstellenden Künste Hamburgs – Susanne Schuster
ROCKCITY HAMBURG – Andrea Rothaug

…weitere folgen in Kürze

 

 

 

 

Einzelpersonen

– Hermann Vering
– Frank Werner
– Thomas Mehlbeer
– Birte Burgänger
– Loreto Pizzileo
– Imanuel Schipper
– Marcel Wicker
– Eva-Maria Glitsch
– Sascha Mirtschin
– Anika Haberecht
– marco antonio reyes loredo
– Lena Frommeyer
– Claudia von Allwörden
– Andrea Grimme
– Fabian Croissier
– Birte Krüger
– Axel Kostrzewa
– Gosia Machon
– Kathi Ley
– Nils Gross
– Uwe Meyer-Gross
– Heidrun Gross
– Susanne Wilke
– Daniela Toebelmann
– Uwe Capelle
– Andi Ebel
– Zomia Heiko Friedrich
– Marina Lange
– Helga Arp
– Amrey Depenau
– Laura Vogiatzis
– Christoph Rommel
– Mats Mumme
– Benedikt Stefanowski
– Maren Einfeldt
– Jakob Spengemann
– Elisabeth Adelt
– Daniel Springer
– Caroline Schäfer
– Mattis Bastian
– Bergen Steger
– Mareike Steger
– Jonas Goetz
– Susanna Schreiner
– Helge Westermann
– Alexander Steinberg
– Dean Hage Hassan
– Irina Kameniw
– Nik Brandl
– tobias wagner
– Anna Baus
– Christin Mörsen
– Caroline Kossen
– Artur Neufeld
– Lukas Schepers
– Daniel Lukic
– Jan Lewandowski
– Magdalene Baus
– Myrna Maxam
– Erik Müller
– Anna Volland
– Niklas Prütz
– Raha Emami Khansari
– Marc Bartusch
– Brigitte Schaefer
– Karl-Georg Schaefer
– Britta Plantener
– Antonia Buresch
– Phillip Euler
– Lars Thielecke
– Juliane Steuber
– Marijn Kreitz
– Peter Landmesser
– Hannah Gutdeutsch
– Jonah Burwitz
– Frank Grell-Gutdeutsch
– Moritz Rudde
– Nico Napp
– joana welteke
– Nicole Lampe
– Linda Verweyen
– Franziska Mohr
– Lion Ketzscher
– Raphaela Renner
– Stefan Koch
– Tanja Tobies
– Geraldine Sulima
– Franziska Schlegel
– Annika Frisch
– Jonas Dahm
– Stella Köhler
– Annika Greschus
– Myriam Merkord
– Johanna von Blanc
– Paul Spengemann
– Helen Schepers
– Dominik Brück
– Milan Röhricht
– Marah Engels
– Miriam Hesse
– Teresa L. Rosenkrantz
– Wilhelm Schmidt
– Eveline Reich-Schulze
– Sabine Ernst
– Silke Pelka
– Michael Schulzebeer
– Tim Barthel
– Gerhard Schulze
– Stefan Jensen
– Bernhard Stietz-Leipnitz
– Lisa Goebel
– Susanne Berthold
– Friederike Höppner
– Annika Scharm
– Bettina Schmidt
– Lisa Gehring
– Claudia Sommer
– Fernanda Ortiz
– Anca Huma
– Dr. Marie-Luise Langenbach
– Ann-Kathrin Quednau
– Judith Smeets
– Carlotta Hack
– Marcus Werther
– Sophie Menzinger
– Nora Thümer
– Friederike Suck
– Angelika Haase
– Lisa Viering
– Imke Belser
– Inga Marie Stelling
– Katharina Lütgert
– Nadja Braun
– Meike Köhler
– Christina Anders
– Kai Dillenberger
–  christina faszl
– Claudia Hartmann
– Silas Goebel
– Marie Lisanne Schepan
– Sabina Khalili
– Meike von Drateln
– Anke Kewitz
– Robert Strauß
– Jens Schneider
– Wiebke Lüneburg
– Jonas Strecke
– Florian Schwarz
– felix mayer
– Brigitte Stein-Baura
– Anne Schumacher
– Rebecka Oellermann
– Liesel Amelingmeyer
– Benjamin Hoeper-Riesen
– Claudia Fischer
– Clara-Sophie Mau
– Juliane Katzer
– Davina Kronshage
– Kerstin Steeb
– Laura Martegani
– Anne-Katrin Schmidt
– Lena D
– Christoph Scheffold
– Karsten Barth
– Simon Lecheler
– Doris Margarete Schmidt
– Lara Bogataj
– jenny beyer
– Melanie Haller
– Inga Reimers
– Jonas Woltemate
– Paulina Wilczewski
– Anne Rosemann
– Eva Henschkowski
– Tobias Ohlrogge
– Christiane Buchholz
– Pia Siber
– Elisa Jensen
– Lea Friedrich
– Philipp Ritter
– Christoph Kleinstück
– Thorge Schmidt
– Catherine Schmock
– Christine Lamoliatte
– Dieter Obele
– Janikke Boerner
– Navina Wienkämper
–  Pauline Jacob
– Jannis Klasing
– Paulina Laskowski
– Joan Wedell
– Johannes Steil
– Annalena Kirchler
– coline petit
– Jutta Neugebauer
– Nikolas Lotz
– Veronika Froch
– Angelina Haug
– Henning Putensen
– Anna Tautfest
– Jakob Kämmler
– Philip Gaedke
– Elisabeth Richnow
– Ulrike Dahm-Denecke
– Bettina Snowdon 
– Xenia Busse
– Annette Prill
– Berenice Möller
– Nana Kintz
– Nourdin Ghanem
– Doerte Habighorst
– Michael Hueners
– Cyrus Ashrafi
– Samuel Schwartz
– Philipp Lecheler
– Gerti Lecheler
– Ragna Tetzlaff
– Uwe Voigt
– Teresa Kersting
– Kerstin Bach
– H. Gross 
– Elisabeth Wagner
– Georg Golz
– Vanessa Eichbaum
– Angelika Golz
– Thomas Rieck
– Ute Storm
– Carolin Christa
– Gesine Lenz
– Meike Richter
– Carla Fürstenberg
– Kerstin Luebbert
– lale grundmann
– Luka Hildebrandt
– Jan von der Brelie
– Gesa Melzer-Hagen
– Marlene Swan
– Ilka Hundertmark
– Tanja Gebhardt
– Simon Seiffert
– Jane Roggendorff
– Inge Förtsch
– Fiete Marie Baldenius
– Marlena Kramer
– Stina Binder
– Reinhard Lecheler
– Manuela Batistil
– Per Thomsen 
– Holger Biebrach
– Silke Rudolph
– Siri Keil


…weitere folgen in Kürze