Zinnwerke | ein Raum für Kreative, ein Ort für alle in Hamburg Wilhelmsburg

Gottfried Eich –
Projektentwicklung

ZWW_181129_ZINNportrait_Gottfried_DSC_3147_300dpi

»Unseren« Gottfried Eich in drei Sätzen zu beschreiben dürfte sich ähnlich schwierig gestalten, wie ein ganzes Hamburger Hafenbecken zu erkunden. »In Städten mit Häfen haben die Menschen noch Hoffnung«, so heißt es. Doch auch die Globalisierung zeigt sich dort von einer ihrer unmittelbarsten und lehrreichsten Seiten. Gottfried Eich wird dieses breit ausgelegte, fließende Thema  von seinem Platz in unseren Wilhelmsburger Zinnwerken Schüler*innengerecht für das Deutsche Hafenmuseum skalieren und formatieren. Übrigens mit direktem Bürofensterblick auf ausrangierte und bei uns weiterverwertete Seecontainer. 

Mitgestaltung vor Ort bietet Gottfried aber auch uns direkt an. Auf der gemeinsamen Agenda verankert sind die Beratung und nachhaltige Konzeptentwicklung für die Wilhelmsburger Zinnwerke. Denn »Wenn jetzt nicht zügig Entscheidungen getroffen werden, wird man hinterher sagen: Ach nee, das lohnt sich nicht mehr«. Und als wäre das alles nicht schon genug der Pionierarbeit, wirbt Gottfried Eich auch noch für Drittmittel zugunsten der Stadtteilschule Wilhelmsburg, die beispielsweise der Unterstützung sogenannter Profilklassen der Stufen 8 bis 10 zugutekommen. Diese Klassen beschäftigen sich an speziellen Thementagen etwa mit dem Deutschen Hafenmuseum, wie oben beschrieben. Kreis geschlossen? Noch lange nicht. Kapitän Eich ist auf großer Fahrt, auch durch sinnbildlich ähnlich träge Elemente wie das Wasser, einfach nicht zu stoppen.

ZWW_181129_ZINNportrait_Gottfried_DSC_3162_300dpi
ZWW_181129_ZINNportrait_Gottfried_DSC_3190_300dpi
ZWW_Pfeil

Wir halten euch gern auf dem Laufenden was in den Zinnwerken passiert

 © Zinnwerke