Zinnwerke | ein Raum für Kreative, ein Ort für alle in Hamburg Wilhelmsburg

Lukas Schepers –

Antje Truelsen –Bildhauerin

ZWW_190509_Lukas_DSC03663_72dpi

Die morgendliche Anfahrt mit der »Wilden 13« gibt Lukas das Gefühl, wieder in der Heimat zu sein. Denn atmosphärisch und demografisch liegt Wilhelmsburg in direkter Nachbarschaft zu Gelsenkirchen. Nachdem er im Ruhrgebiet und auf Malta Journalismus und Public Relations studiert hat, tauschte Lukas die stillgelegten Fördertürme des Steinkohlebergbaus gegen die quietschfidelen Hafenkräne des maritimen Welthandels. Allerdings stillen die ihn nun umgebenden Wassermassen nicht automatisch seinen Wissensdurst. An der Hochschule für Angewandte Wissenschaften konnte der Nährboden in seinem Kopf zumindest für zwei Jahre bewässert werden. Als einer der ersten 24 Studierenden, die sich dort dem brandneuen Studiengang der Digitalen Kommunikation verschrieben haben, widmete er sich in seiner Abschlussarbeit den durchaus realen Auswirkungen der Finanzkrise in Griechenland – und wurde für »Neos Kosmos« kurzerhand für den Grimme Online Award nominiert. Damit die grauen Zellen auch in Zukunft nicht austrocknen, ist der menschen- und hundeliebende Autor mittlerweile in den Wilhelmsburger Zinnwerken gelandet. Dort plant, konzipiert und textet er für diverse Filmprojekte von Hirn und Wanst, wenn er nicht gerade in der Wildnis zwischen Cottbus und Nepal kampiert.

https://neoskosmos.eu/

Hier kannst du deine Stimme für »Neos Kosmos« abgeben.

 

ZWW_190509_Lukas_DSC03812_72dpi
ZWW_190509_Lukas_DSC03739_72dpi
ZWW_Pfeil

Wir halten euch gern auf dem Laufenden was in den Zinnwerken passiert

 © Zinnwerke