Zinnwerke | ein Raum für Kreative, ein Ort für alle in Hamburg Wilhelmsburg

Schau.Spiel.Platz.

Schau.Spiel.Platz.

Die seit 2017 geschaffene modulare Infrasturktur wird seit der Einweihung aktiv genutzt. Die flexiblen Elemente werden wieder und wieder adaptiert, optimiert um das kreative Potential am Ort jeweils bestmöglich sichtbar zu machen. 

Mode.

Spiel.

Platz.

Mode.

Spiel.

Platz.

Die Zinnwerke werden wieder und wieder zum MODE.SPIEL.PLATZ. – einem Laufsteg für alle, die sich für nachhaltige, faire Mode interessieren.
Gemeinsam mit VinoKilo haben wir bereits mehrmals zum Konsumvergnügen mit Verstand animiert. Mit dabei waren außerdem auch: die Kleiderei, die Konsumentin und unsere Wilhelmsburger Nachbarinnen von Kluntje.

Genuss.

Spiel.

Platz.

Genuss.

Spiel.

Platz.

Der GENUSS.SPIEL.PLATZ. lockt Foodies mit interkulturellen Köstlichkeiten in die Zinnwerke. Zusammen mit der Cookup culinary gallery haben wir einen Schmaus zu ausgewählten Klängen vom Plattenteller organisiert. Der Kunst-Imbiss sorgte für einen feinen Spritzer Kunst und abends flimmerten kulinarische Komödien über die Leinwand. In Workshops mit der lokalen Initiative Minitopia wurden beispielsweise Öfen gebaut, die unter anderem an Hinz&Kunzt gespendet wurden.

Zinnema

Das erste Indoor-Open-Air-Kino Hamburgs: das ZINNEMA-Kinoprogramm gliedert sich thematisch in den Festmonat ein. Ebenso wie der Theaterabend »Make War not Love« unter der Regie von Thalia-Schauspieler Steffen Siegmund finden diese Veranstaltungen auf Spendenbasis statt. Niedrigschwellige Veranstaltungen ziehen sowohl Bewohnerinnen aber auch Besucherinnen von der anderen Elbseite in die Zinnwerke. Eine Kooperatioin der beiden Elbseiten gibt es beim Nachbarschafts-Schallplatten-Talk: Sebastian Reier legt als Booty Carrell allerlei Schätze der Musikproduktion türkischen Gastarbeiter auf. Booty taucht mit den Interessierten Zuhörerinnen in diese Ära ein, die auch auf der Elbinsel stattgefunden hat. Für das authentische leibliche Wohl sorgen Nurhak und Akile aus Wilhelmsburg.

SSP_170819_Aufbau_5X8A9516_web

Produktion

für und in den Zinnwerken

Das Bauen der Installation SCHAU.SPIEL.PLATZ. war von Beginn an ein sozial-kreativer Prozess mit offenem Ausgang. Die Zinnwerke waren industrielle Produktionsstätte und bieten genügend Platz, um sie temporär erneut zur Fertigung zu nutzen. Die Hallen werden zur Hauptproduktionsstätte von SCHAU.SPIEL.PLATZ..Beim Produzieren wurden vor allem unterschiedlichste lokale Akteur_innen einbezogen und vernetzt. So entstand eine Kollaborationsplattform, die bereits in dieser Produktionsphase zur Öffnung des Ortes beitrug.

SSP_170808_Aufbau_5X8A9318_web
ZWW_Pfeil_s

Wir halten euch gern auf dem Laufenden was in den Zinnwerken passiert

 © Zinnwerke